Grabsteinprüfungen - IAAP-GmbH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dienstleistungen für Städte und Gemeinden


Grabmalprüfungen






Allgemeine Informationen

Durch nichtausreichend standsichereGrabmale kann es zu Verletzungen von Friedhofsbesuchern oder der auf Friedhöfen beschäftigten Mitarbeiter kommen.
Insbesondere in den letzten Jahren waren Unfälle mit tragischem Ausgang zu beklagen.

In der UnfallverhütungsvorschriftenVSG 4.7 (Friedhöfe und Krematorien) fordert die Gartenbau-Berufsgenossenschaft daher die Durchführung regelmäßiger Prüfungen von Grabmalen auf ausreichende Standsicherheit.

"Der Unternehmer muss sicherstellen, dass Grabmale jährlich mindestens einmal auf ihre Standfestigkeit überprüft werden.
Das Prüfergebnisistschriftlich festzuhalten. Nicht standfeste Grabmale sind zu sichern oder zu entfernen."



Wie erfolgt die Prüfung?

Es wird zwischen zwei Prüfverfahren unterschieden:
gemäß TA-Grabmal (Technische Anleitung Grabmal, Stand 2012) undBIV-Richtlinie (Bundesinnungsverband des Deutschen Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks).
Bei beiden wird unter Anbringung einer definierten Prüflast mit einem Prüfgerät die Standsicherheit überprüft.
Hierbei gibt es Prüfkräfte von 300 N und 500 N.




 
Eine Einstufung in "nicht standsicher" erfolgt bei allen Grabmalen, die bei Aufbringung der Prüfllast deutliche Einschränkungen in der Standsicherheit aufweisen. Eine Gefährdung von Friedhofbesuchern / Bediensteten kann nicht ausgeschlossen werden. Die Grabmale sind zeitnah durch einen Fachkundigen ordungsgemäß zu befestigen.

Alle nicht standsicheren Grabmale werden in einem Prüfprotokoll aufgelistet und (wenn gewünscht) mit Warnaufklebern versehen.



Wo liegt Ihr Vorteil?

* Vorbeugung gegen Schadenersatzanforderungen
* Gemessene Prüfkraftaufbringung mit kalibrierter Messtechnik
* Druchführung gemäß TA-Grabmal oder BIV-Richtlinie
* Einhaltung von Prüffristen der Berufsgenossenschaft
* Rechtssichere Dokumentation der Prüfung
* Unabhängigkeit der Prüfer gegenüber Auftraggeber und Nutzungsberechtigten
* Durch die Beauftragung einer externen Fachfirma werden Sie entlastet und können sich weiter auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren
* Durchführung der Standsicherheit durch erfahrenes Personal (wir prüfen pro Jahr über 100 000 Grabmale)
* Durchführung der Prüfung erfolgt an einem mit Ihnen vereinbarten Termin > Ihre Prüfung ist nicht auf das Jahr verteilt!


Muster Grabsteinprüfung      Muster Grabsteinprüfung     
Muster Grabsteinprüfung
 
Artikel: Grabsteine müssen fest sein!
Artikel: Grabmalunfall Memmingen

Film und Info über eine Grabsteinprüfung
 

"kostenlose Angebotsanforderung"


Gerne schicken wir Ihnen zu diesem Thema ein Angebot zu!
IAAP-GmbH ist Mitglied im Verband der Friedhofverwalter Deutschland e.V.    

Nachweis der Fachkunde über die Grabmalprüfung

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü